Vor 50 Jahren - Frankreichs Mai 68:

Die Jugendrevolte und der Arbeiteraufstand, die den Staatspatriarchen De Gaulle fast aus dem Amt gekippt hätten

Der 79 jährige Staatspatriarch, General De Gaulle, glaubte, die Studentenproteste im Keim ersticken zu können. Aber der Funke spang auf die Arbeiterschaft über, der Staat geriet ins Wanken. Ende Mai war De Gaulle schon bereit, sein Amt zu schmeißen, doch die Versorgungskrise nach wochenlangen Streiks und die mangelnde Glaubwürdigkeit einer linken Alternative ermöglichten die Gegenoffensive der Gaullisten und führten zu ihrem neuerlichen Wahlsieg. Aber ein Jahr später scheiterte De Gaulle bei einem Referendum und trat doch noch zurück.

Mit angeschlossener Zeittafel zu den wichtigsen Daten des Mai-Aufstands

Kurier, 14.5.2018